Tempeltag

(c) Bild Zivile Seskaite
(c) Bild Zivile Seskaite

Tempeltag im Malort

 

 

Samstag, den 07. März 2020

von 11:00 bis ca. 19:00 Uhr

 

 

im

Malort in Stuttgart Weilimdorf
Ditzingerstr. 13A
70499 Stuttgart-Weilimdorf

 mit Annette Keßler und Zivile Seskaite

 


Ein Tempeltag im Malort in Stuttgart-Weilimdorf

Entdecke Dein schöpferisches, kreatives Potenzial

Im ersten Teil des Tages werden wir uns innerlich auf Entdeckungsreise begeben. Wir lassen uns von der Energie leiten, führen und schauen, welche kreativen Potentiale in uns schlummern oder schon bereits vorhanden sind. Wir arbeiten hier gemeinsam mit den bewährten Pratiken, wie wir Sie aus der Tempelgruppe kennen.
 
Im zweiten Teil des Tages gehen wir hinunter den in den Malort, um dort der Energie auch im Außen einen Ausdruck zu verleihen.
Es wird ein fließendes miteinander werden. Wir schauen, ob wir etwas gemeinsam malen oder ob es eher dran ist, für sich allein
zu malen. Alles ist willkommen und erlaubt.
 
Im dritten Teil kommen wir wieder zusammen und integrieren die Erfahrung, durch achtsamen Austausch, Berührungen, Tanz.
 
Bitte bringe Dir für den Tag ein Notizheft und einen Stift mit. Ebenso eine Decke und wenn Du hast eine Yogamatte.
Um das Material rund ums Malen brauchst Du Dich nicht kümmern, im Malort ist dafür alles vorhanden.

 
Wir, Zivile und Annette, stehen dir an diesem Tag als Begleiterinnen zur Seite. Unsere kreativen "Werkzeuge" sind die Praktiken der Tempelgruppe, wie intuitive Bewegungen zur Musik, freies Tönen, achtsame Berührungen und der Malort selbst, mit seinen Farben und speziellen Ausdrucksmöglichkeiten.
 
Mallust ist Spiellust!
 
"Nirgendes ist es möglich, was im Malort geschieht.
Nirgendes kann die Person ein Spiel erleben, das
dermaßen nur dem eigenen Rhytmus entspricht.
Vielen, die hier malen, entwachsen riesengroße Räume,
die von nie zuvor erkannten Bedürfnissen und Fähigkeiten zeugen."
~Arno Stern "Malort"
 
Seminarleitung:
Annette Kessler, Tempelgruppenleiterin

Zivile Seskaite, Malspieldienende, Atelier und Werkstattpädagogin

 

Die folgenden Praktiken dienen uns zur Vertiefung und zur Erweiterung unseres wahrnehmbaren Raumes.
Der Körper ist unsere Basis, dieser ist die inspirative Quelle unserer innenwohnenden Weisheit.
Du darfst Dich freuen auf:
In der Stille des Herzens ruhen
Mitteilen mit Worten, in Stille, in Bewegung
* Mantren, Freies Tönen
Den Fluss der Gefühle wahrnehmen
Spüren der eigenen Gefühle, und diese über den Körper Ausdruck geben
natürliche, heilsame Berührung erfahren
Selbsterfahrung in der Bewegung
unsere ungeheilten Aspekte willkommen heißen
Stille und bewegte Meditation
Tiefes Nähren
Im Fluss des Moments sein
Hingabe und Loslassen
* Halten und Gehalten werden
* Rituale
 
Das Weibliche liebt einfach mit dem Moment zu fließen, der männliche Anteil in uns liebt die Struktur.
Die Struktur gibt uns das Ziel und die Richtung, und Grenzen schaffen den Raum, in dem wir fließen
können, um die unbekannten Bereiche des Augenblicks genießen zu können.

In der Tempelgruppe begegnen wir uns jenseits des Verstandes und jenseits unserer Persönlichkeit.

Wir erforschen neue und tief greifende Wege, uns gegenseitig zu nähren.
Hast Du Lust Dich mit einzubringen und eine neue Frauenkultur mit zu gestalten?
Wenn Du Dich eingeladen fühlst, freue ich mich, wenn Du Deinen Platz im Kreis einnimmst.

HINWEIS:

 

Wir treffen uns in einem klaren und vorgegebenen Rahmen mit Beginn und Ende, es

gibt ein fließendes Rahmenprogramm, aber vor allem viel Raum für die Themen des

Kreises, die sich uns offenbaren.

 

Beginn am Samstag um 11:00 Uhr, Ende ca. 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Malort Stuttgart-Weilimdorf, Ditzingerstr. 13A, 70499 Stuttgart-Weilimdorf

Seminargebühren: 90,--

Download
AGB Tempeltag Malort.pdf
Adobe Acrobat Dokument 401.6 KB
Im Ausgleich inbegriffen sind Tee, Wasser.
Gemeinsames Mittagessen, nicht inbegriffen.
Es kann sich aber gerne etwas mitbringen oder wir können uns was vom Italiener bestellen.
In der Nähe kann man bei gutem Wetter direkt auf die Felder spazieren gehen.

Anmeldung mit dem Hinweis - Tempeltag -  über Kontakt
Nach der Anmeldung geht dir eine Anmeldebestätigung zu.
Fragen? Bitte per Mail oder auch telefonisch, beantworte ich gerne.